Angebot für Tourismus
BG
ENG
DE
RU
PL
 
  Über Bulgarien
  Geschichte
  Touristische Information
  Schwarze Meer
  Donau und Vorbalkangebirge
  Stara Planina - Balkangebirge
  Witoschagebirge und Struma
  Rosental und Thrakija
  Rila-und Piringebirge
  Die Rhodopen

  100 Nationale Objects
  Thrakische Schätze
  Bulgarische Klöster
  UNESCO - Denkmäle
  Mineralquelle
  Landtourismus
  Jagd- und angeltourismus
  Ökotourismus

  Sofia
  Warna
  Plowdiw
  Burgas

  Fotoalbum
  Karte des Sites
  Über uns
Warna
Gold Strand, Aladsha-Kloster
Burgas  
Albena, Baltschik, Kranewo
Heilige Konstantin und Elena, Sonnentag
Bereich Warna
Schabla, Russalka, Durankulak, Krapez
Obsor, Bjala, Schkorpilovzi
Nessebar, Pomorie, Ravda
Primorsko, Kiten, Lozenez
Zarevo, Achtopol, Sinemorez

Primorsko ist ein Klimakurort und ein Zentrum des Jugendtourismus. Es liegt 50 km von Burgas auf einem Kap zwischen den Buchten Stamopolo und Djawolski. Primorsko ist mit seinen reizvollen Sandstränden sehr berühmt. Hier gibt es über 80 Erholungsheime, Sommerlager für Jugentlichen und Studenten, ein Sommertheater. Ein kleiner Park mit vielen Alleen und altem Eichenwald stehen zur Verfühgung. Die beiden weitgehenden Strände sind mit reinen und feinen Sänden, und von malerischen Dünen umgegeben. Das Klima ist kontinental - mittelmeerisch, der Sommer ist sonnig und warm, mit frischen Winden.

Kiten hat 1000 Einwohner und ist 56 km südlich von Burgas. Es liegt auf einer Halbinsel und ist von zwei malerischen Buchten mit zwei Stränden umgeben. Der Nord Strand heißt Atliman, und der Süd Strand grenzt an den Fluß "Kitenska". Die Saison dauert von Mai bis Oktober. Die Lage des Dorfes neben natürlichem Wald gestattet keine Sommerhitze. In Kiten gibt es viele Luxusprivathotels und Erholungsheime. Südlich vom Dorf gibt es 6 Campingplätze. In kleineren gemütlichen Restaurants werden verschiedenartige Speisen serviert. Bars, Diskotheken, Sportkomplexe, Schwimmhalen und einen Lunapark bieten mannigfaltige Unterhaltungen an.

Die Siedlung ist von den Thraker gegründet. Am Süd Strand wurden Amphoren von VI Jh. v. Ch. gefunden. Hier wurde die Festung Urdovisa (Orudisa). Dieser Name ist zum Gedenken an Stana Urdovisa - eine schöne Bulgare, die vom Sultan gewünscht wurde. Der Sultan versprach ihr, diese Gebiete zu befreien, die die Jungfrau zu Pferd für einen Tag erreichen könnte. So konnte sie das ganze Strandshagebirbe befreien und starb in Kiten mit ihrem Pferd zusammen.

Lozenez ist ein kleines Dorf, 65 km. südlich von Burgas, zwischen den Kiten und Zarevo. Das Dorf ist sehr grön, sauber und komfortabel. Hat eine lange Strand, wunderschöner Landschaft und wird von Tausenden von Touristen besucht. Die Nähe Strandsha macht es zu einem einzigartigen Ort för einen Erholungsurlaub. Zwei bewachte Strände in Lozenez sind mit goldenen, weichen und feinen Sand. In der Nähe des Dorfes sind die Strände von Oasis und Coral. Fischer frönen kann in seiner Leidenschaft für das Meer, in der Nähe von Flüssen oder Talsperren. Für Kinder gibt es einen kleinen Vergnügungspark.

Hotel-restaurant “Strashiza”
Das Hotel ist 4-stockig. Die Kapazitat ist 20 Betten auf 3, Stockwerke, Davon Doppelzimmer und Balkon; 3 Bettzimmer ohne Balkon. Das Fojer in die dritte Etage verfugt auch uber eine Panorama – Terrase. In die 1 Etage befindet sich das Restaurant und die Cafe-Bar. Das Restaurant hat einen off enen und einen bedeckten Teil. Im Hotelhof sint Kinderplatz, Rutschbahn, Banke, Sonnenschirme, usw.
Mehr Info






 
2005-2010 BgTourInfo © All Rights Reserved